Preview: Rocky Mountain BIKE Marathon 2018

Am Wochenende ist die Coffee & Chainrings Crew fast komplett unterwegs. Während Jan, Markus und Maren über Pfingsten in die Vogesen fahren, heißt es für Ansgar, Daniel und Tim #raceday am gesamten Pfingstwochenende. Der Rocky Mountain BIKE Marathon steht dabei im Fokus, darüberhinaus aber auch der Sauerland Giro und die Ardennen Trophy in La Reid.

Nachdem Daniel 2017 trotz Sturz beim Rocky Mountain BIKE Marathon nicht zu stoppen war und das Rennen sich im Bezug auf die 24h Mountainbike Weltmeisterschaft als perfekte Entscheidung entpuppte, war eine Teilnahme 2018 sicher.

Tim versucht seit mehreren Jahren die Langstrecke zu meistern und startet dieses Jahr unter #moun10bike einen weiteren Versuch. Erfolgreich, davon gehen wir alle aus. Ansgars Ambitionen sind Ankommen und Spaß haben, ein Erlebnis vor Ergebnis auf 116km mit über 3500hm steht im Vordergrund.

Rocky Mountain BIKE Marathon Langstrecke

Aufgrund von Streckensperrungen und Genehmigungen hat Veranstalter Ley Events bereits Ende 2017 eine veränderte Streckenführung angekündigt, aus epischen 130km mit 3900hm sind bleiben immer noch 116km mit 3600hm. Damit bleibt der Rocky Mountain BIKE Marathon einer der Schwersten in Deutschland. Den virtuellen Streckenverlauf könnt ihr euch hier (Relive) ansehen.

Höhenprofil Rocky Mountain BIKE Marathon (Screenshot: Bike-Festival Willingen Strecke)

Besonders schön finden wir, dass der Langenberg endlich als Scharfrichter fungiert und sich NRWs höchster Berg als letzter Anstieg ab km104 dem Peloton in den Weg stellt. Vorher sind besonders die beiden Anstiege hinauf zum Hohen Eimberg sehr giftig.

Sauerland Giro

Während Ansgar mit einem Festivalbesuch das Rennen ausklingen lässt, regenerieren Daniel und Tim hart. Während auf Daniel am Sonntag morgen ein langes Fahrtspiel zum Training wartet und am Montag die Ardennen Trophy im Rennkalender steht, startet Tim bereits einen Tag nach dem Rocky Mountain BIKE Marathon auf dem ungewohnten schmalen Reifen beim Sauerland Giro.

Im Team ist das Rennen umstritten, haben sich doch andere Rennfahrer lieber ein Cross Country Rennen anstatt eine Rennrad Jedermann Veranstalter als zusätzliches Event bei Deutschlands größtem Mountainbike Festival gewünscht.

Ardennen Trophy

Während es Daniel also am Sonntag vergleichsweise locker angeht und ein Fahrtspiel trainieren wird, heißt es für ihn am Montag 200 MTB-Rennkilometer in 72 Stunden. Bei der Ardennen Trophy in La Reid warten 95km (2600hm) auf den Langstrecken Experten. Anders als in Willingen wird auch die Fahrtechnik im anspruchsvollen Gelände mit kilometerlangen Trails.

Gemeinsam mit Transalp-Teampartner Maxime Lagny wird die Ardennen Trophy der letzte Höhepunkt vor der 24h Mountainbike Europameisterschaft Anfang Juni in der Slowakei.

Fazit

Ein ereignisreiches Wochenende liegt vor unserem Team. Zur weiteren Einstimmung gibt es heute Nachmittag noch ein großes Interview von unseren drei Mountainbiker mit ihren Erwartungen zum Mountainbike Kracher in Willingen.

Veröffentlicht von

2006 bin ich zum Radsport gekommen und seitdem von dieser Sportart fasziniert . Anfangs als Mountainbike Tourenfahrer unterwegs, kam ich schnell zum ersten Mountainbike Rennen, zum Leichtbauwahnsinn und erhöhtem Trainingsaufwand. Wegen der Befindlichkeit, nicht wegen der Ergebnisse. Seit 2012 bin ich auch auf dem Rennrad unterwegs. Und es macht Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.