Daniel und Tim beim Rocky Mountain BIKE Marathon

Beide Fahrer von Coffee & Chainrings haben in Willingen beim Rocky Mountain BIKE Marathon das Ziel erreicht. Tim beendete nach 6:10 als 143. die mittlere Strecke, während Daniel – trotz Unfall auf der Strecke – die lange Strecke als 74. in 8:34h beendete.

Unser Transalp Duo von 2015 jagte heute in Willingen beim Rocky Mountain BIKE Marathon lange ihren Streckenrekord von 2015 nach. Trotz widrigster Bedingungen und Abfahrten so glatt wie Schmierseife harmonierte das Duo bis weit in die zweite Runde hinein.

Erst am langen Anstieg hinauf auf den Langenberg, NRW höchsten Berg, trennte sich das Duo als Tim die Kräfte verließen und er entschloss nach der zweiten Runde ins Ziel zu fahren.

Nach 6:10h war Tim als 143. im Ziel und kann mit seiner Leistung zufrieden sein. Man muss wissen, wann Schluss ist lautete das Fazit von Tim.

Daniel nahm auch die dritte Runde in Angriff und zeigte sich 14 Tage vor der 24h Weltmeisterschaft in hervorragender Verfassung. Auch ein Sturz nach einem Unfall mit einem anderen Radfahrer konnte Daniel nicht aufhalten, der schwer gezeichnet nach 8:34h als 74. die Langstrecke eines der renommiertesten Rennen Europas.

Veröffentlicht von

2006 bin ich zum Radsport gekommen und seitdem von dieser Sportart fasziniert . Anfangs als Mountainbike Tourenfahrer unterwegs, kam ich schnell zum ersten Mountainbike Rennen, zum Leichtbauwahnsinn und erhöhtem Trainingsaufwand. Wegen der Befindlichkeit, nicht wegen der Ergebnisse. Seit 2012 bin ich auch auf dem Rennrad unterwegs. Und es macht Spaß.

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Lieblingsblogs Folge 69 - Coffee & Chainrings

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Privacy Policy Settings

Hey du! Stop, warte! Einen Moment bitte.

Es wäre wundervoll, wenn du uns unterstützen könntest. Wenn dir unser Artikel gefallen hat. teile ihn bitte in deinem sozialen Netzwerk. Mit nur einem Klick kannst du Coffee & Chainrings enorm helfen und unterstützen. Danke. Chaka!