Maren hasst laufen #raceday

Ein Marathon Wochenende für Coffee & Chainrings im wahrsten Sinne des Wortes: Gestern zeigte sich Daniel mit einer fulminanten Leistung beim SKS Bike Marathon auf der 100km Langstrecke wieder erstarkt, heute steht Maren an der Startlinie des Metro Marathons in Düsseldorf.

Sie hasst laufen und trotzdem (oder gerade deswegen?) steht Maren heute am Start des Metro Marathons in ihrer Heimatstadt Düsseldorf.

Seit 09 Uhr ist Maren unterwegs und wird bei ihrer Zielankunft gegen 13:30 Uhr u.a. auch von Daniel empfangen.

Maren debütiert heute in Düsseldorf und ist quasi auf dem Weg ihren ersten Marathon zu finishen. Drückt mit uns die Daumen.

Alle Informationen zum Metro Marathon Düsseldorf

Strecke: klick
Ergebnisse: klick

Wer von euch ist ebenfalls vor Ort? Wer Daniel und/oder Maren treffen möchte, melde sich über unseren Twitteraccount.

#Raceday Live vom Metro Marathon

[fetch_tweets tag=”cc_raceday”]

<3

Daniel

2006 bin ich zum Radsport gekommen und seitdem von dieser Sportart fasziniert . Anfangs als Mountainbike Tourenfahrer unterwegs, kam ich schnell zum ersten Mountainbike Rennen, zum Leichtbauwahnsinn und erhöhtem Trainingsaufwand. Wegen der Befindlichkeit, nicht wegen der Ergebnisse. Seit 2012 bin ich auch auf dem Rennrad unterwegs. Und es macht Spaß.

Ein Gedanke zu „Maren hasst laufen #raceday

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.