Frühlingsgefühle 

Jedes Jahr das Gleiche. Nach dem mehr oder weniger langen Winter mit Temperaturen unter dem Gefrierpunkt, erwacht das Radlerherz mit den ersten Sonnenstrahlen und schüttet Millionen von Endorphinen aus. Plötzlich sind fünf bis sechs Grad mit Sonne und blauem Himmel das beste Wetter und man fühlt sich fast wie im Frühling. 

Daniel

2006 bin ich zum Radsport gekommen und seitdem von dieser Sportart fasziniert . Anfangs als Mountainbike Tourenfahrer unterwegs, kam ich schnell zum ersten Mountainbike Rennen, zum Leichtbauwahnsinn und erhöhtem Trainingsaufwand. Wegen der Befindlichkeit, nicht wegen der Ergebnisse. Seit 2012 bin ich auch auf dem Rennrad unterwegs. Und es macht Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.