Lieblingsblogs Folge 41

Lieblingsblogs Folge 41. Die #Lieblingsblogs sind eine von vielen tollen neuen Ideen, die aus dem Austausch mit euch entstanden sind und mehr soziale Interaktivität im Netz fördern soll. Wir bieten euch unsere Plattform, um eure Links einmal in der Woche unserem Publikum vorzustellen. Diese Serie erscheint jeden Mittwoch, pünktlich zum Bergfest und bietet euch hoffentlich genauso viel Mehrwert wie uns. Viel Spaß beim Durchzappen!

Die #Lieblingsblogs Folge 41. Die Vorbereitung auf die 24h Weltmeisterschaft beraumt auch bereits im November viel Zeit ein. Ich erhielt heute beim Aufbau meines neuen Trainingsrads Unterstützung von Ansgar, weshalb ich erst später Zeit für die #Lieblingsblogs hatte. Nichtsdestotrotz kann sich auch unsere 41. Folge sehen lassen und bietet euch tolle Lesetipp aus der Hobby-Sport Community.

Deine Lieblingsblogs in dieser Woche:

Der Planet der Singlespeeder: Muschi am Mittwoch mit viel Romantik und brutaler Rennaction polarisiert er wie eh und je.

Weltreise auf dem Rad klingt super. Über 6 Jahre muss der Wahnsinn sein. War es auch, könnt ihr im Merkur nachlesen.

Wer mich kennt, der weiß das Musik mit Radfahren ganz eng verbunden ist. Ist wohl nicht nur bei mir so, weshalb ich euch heute besonders die Musikvideolink Sammlung von Boris auf Unterlenker.com ans Herz legen möchte. Mit Wumms zu neuen Bestzeiten.

Tourenberichte aus Mai im November nachreichen ist das eine. Eine Traumtour mit dem Rennrad und wundervollen Bildern aus Alcudia zu präsentieren ruft einfach nur Neid hervor.

Es wird ernst bei der Hochzeitsreise. Ein Sonderausweis, holprige Straßen und Passkontrollen an jeder Brücke. Das Abenteuer in Indien nimmt weiter Gestalt an. Pflichtlektüre! Kapitel 6: Indien – der Sonderausweis.

Marko und Marie treffen wir spätestens bei der wembo 24h Mountainbike Weltmeisterschaft im kommenden Jahr, die beiden werden als Mixed Team vertreten sein. Einen Eindruck könnt ihr euch über das Paar bereits beim Bericht zur Fischteichhölle 2.0 machen.

Träume leben und verwirklichen. Darüber handelt der Artikel von Erfahrbar und zeigt einmal mehr, dass man in erster Linie Mut und Spontanität benötigt.

Apropos Traum: Unsere Bahnrad Experimente waren auch ein Traum. Und eine weitere Rad-Diziplin, die uns gefällt.

Fitness & herzhafte, deftige Lieblingsgerichte

Der Lennetaler hat eine wichtige Message, die bereits auf Twitter die Runde machte aber überall gerne wiederholt werden darf: Nightrunner nur mit Licht und Reflektoren. Gilt auch für Radfahrer!

Swim – Bike – Run – yoga! Oha, bei Triathlove gibt es das volle Programm!

Auch als Nudeln-Verweigerrer wird einem der Mund bei der Pasta mit Rosenkohl-Pesto wässrig.

Anspruchsvoll und rohvegan: Buchweizenknödel mit Pilzragout. Unsere vegan Weihnachtsalternative?

Ernährungstheoretisch wird es beim NoMeatAthlete mit praktischen Tipps über Vollwert-Protein Mahlzeiten aus Bohnen und Reis.

Last but not least die Einführung in unsere Trainingsmethoden: Alles über die Periodisierung des Trainings.

Video der Woche:


(Mit Dank an Boris, der mich darauf aufmerksam gemacht hat)

[su_divider top=”no” style=”dashed”]
Hier darfst du mitmachen! Wir sammeln tolle Artikel aus dem Netz und stellen diese einmal in der Woche auf unserem Blog unter dem Titel #lieblingsblogs vor. Du kannst ganz einfach das Formular auf der #Lieblingsblogs Seite ausfüllen und uns deinen Lieblingsblog der Woche zusenden.

Veröffentlicht von

2006 bin ich zum Radsport gekommen und seitdem von dieser Sportart fasziniert . Anfangs als Mountainbike Tourenfahrer unterwegs, kam ich schnell zum ersten Mountainbike Rennen, zum Leichtbauwahnsinn und erhöhtem Trainingsaufwand. Wegen der Befindlichkeit, nicht wegen der Ergebnisse. Seit 2012 bin ich auch auf dem Rennrad unterwegs. Und es macht Spaß.

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Privacy Policy Settings

Hey du! Stop, warte! Einen Moment bitte.

Es wäre wundervoll, wenn du uns unterstützen könntest. Wenn dir unser Artikel gefallen hat. teile ihn bitte in deinem sozialen Netzwerk. Mit nur einem Klick kannst du Coffee & Chainrings enorm helfen und unterstützen. Danke. Chaka!