Daniel wird 9. bei den 6 Uren van Hamme

Qusi mit Ansage erreicht Daniel im belgischen Hamme eine Top 10 Platzierung im Sechs Stunden Rennen und bestätigt damit den Aufwärtstrend.

Auf dem 3,5km langen Rundkurs, der wenig Höhenmeter aber viel MTB-Sport bot, kam Daniel gut ins Rennen und bildete mit einem belgischen Trio die Verfolergruppe der 8 köpfigen Spitzengruppe.

Knapp 3h lieferte sich das Trio einen harten Fight um die Top 10. Daniel kontrollierte die Gruppe von vorne und konnte nach der Rennhälfte eine Lücke aufreißen. Am Ende büßte er eine Position ein und beendete das Rennen nach 5:58h, 90km und 500hm zufrieden auf Rang 9.

6 Uren van Hamme

Die Sechs-Stunden Rennen in Ostflandern sind unschlagbar und verdienen zweifelsfrei mehr Aufmerksamkeit in der deutschen Mountainbike Community.

4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

    • Vielen Dank. Das war auch echt ein hartes Stück Arbeit. Ich berichte am Ende der Woche noch ausführlicher, das Rennen hatte so viel mehr zu bieten als die reine Platzierung.

      • Dann bin ich mal gespannt.

        Belgien soll wohl auch in Sachen (Lauf) Trails ganz toll sein und die Stimmung ebenfalls. Muss da wohl auch mal hin :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.