Garmin Software Update 8.30

Garmin Beitragsbild

Garmin stellte heute seinen beiden Topmodellen Garmin Edge 1000 und 520 ein neues Update zur Verfügung. Wichtigste Neuerung sind die neuen “activity Ride Type” sowie ein paar Fehler Verbesserungen.

Activity Ride Type

Neues Feature für Garmin Edge und in Kürze auch für Garmin Connect. Man kann seinen Aufzeichnungen jetzt direkt mit dem Speichern Aktivitätsklassen zuordnen, ähnlich wie die bei Strava (Training, Wettkampf, Pendeln) möglich ist. Dabei sollen die Akrivitätsklassen scheinbar frei definierbar sein. Das muss ich ausprobieren!

Ansonsten gibt es kleine Verbesserungen für die Kompatibilität mit der WKO 4.0 Software, sowie neue Datenfeldern für die Garmin Varia Vision, Verbesserungen für Di2, Korrekturen bei der FTP durch Aufzeichnungsfehler und man kann nun auch Bontrager Lampen ansteuern.

Garmin Edge 1000 Changes made from version 8.10 to 8.30:

[su_list icon=”icon: wrench”]

  • New feature! Added the ability to set an activity’s Ride Type. Garmin Connect will show this setting in each ride’s Activity Type. You can modify the default setting for each Activity Profile and also manually override this value on the save/discard page for each ride. Please note that the following Ride Type settings are not yet supported on Garmin Connect, but will be added in the upcoming weeks: Commuting, eBike, and eMountain.
  • Fixed issue where an extra activity profile is created when importing settings from WKO4.
  • Added support for two new data fields on the Varia Vision: Gear Battery and Gear Combo.
  • Fixed issue where CIQ data fields could cause sensor dropouts.
  • Improved experience with Bontrager lights.
  • Fixed issue where FTP could be corrupted, which caused TSS and IF metrics to not be recorded.
  • Fixed issues with gear shifting data.

[/su_list]

Garmin Edge 520 Software 6.2

Beim Garmin Edge 520 wurde das gleiche Update eingespielt. Das neue Feature activity type. Mit diesem kann man seinen Aufzeichnungen jetzt direkt mit dem Speichern Aktivitätsklassen zuordnen, ähnlich wie die bei Strava (Training, Wettkampf, Pendeln) möglich ist. Dabei sollen die Akrivitätsklassen scheinbar frei definierbar sein. Das muss ich ausprobieren!

Ansonsten gibt es kleine Verbesserungen für die Kompatibilität mit der WKO 4.0 Software, sowie neue Datenfeldern für die Garmin Varia Vision, Verbesserungen für Di2, Korrekturen bei der FTP durch Aufzeichnungsfehler und man kann nun auch Bontrager Lampen ansteuern.

Garmin Edge 520 Changes made from version 6.00 to 6.20:

[su_list icon=”icon: wrench”]

  • New feature! Added the ability to set an activity’s Ride Type. Garmin Connect will show this setting in each ride’s Activity Type. You can modify the default setting for each Activity Profile and also manually override this value on the save/discard page for each ride. Please note that the following Ride Type settings are not yet supported on Garmin Connect, but will be added in the upcoming weeks: Commuting, eBike, and eMountain.
  • Fixed issue where an extra activity profile is created when importing settings from WKO4.
  • Time in Power Zone 8, and Time in Power Zone 9.
  • Fixed issue where CIQ data fields could cause sensor dropouts.
  • Improved experience with Bontrager lights.
  • Fixed issue where FTP could be corrupted, which caused TSS and IF metrics to not be recorded.
  • Fixed issues with gear shifting data.

[/su_list]

Garmin Edge 810/510 ohne Software Update

Die älteren Garmin Modelle kommen ohne Software Update aus.

Veröffentlicht von

2006 bin ich zum Radsport gekommen und seitdem von dieser Sportart fasziniert . Anfangs als Mountainbike Tourenfahrer unterwegs, kam ich schnell zum ersten Mountainbike Rennen, zum Leichtbauwahnsinn und erhöhtem Trainingsaufwand. Wegen der Befindlichkeit, nicht wegen der Ergebnisse. Seit 2012 bin ich auch auf dem Rennrad unterwegs. Und es macht Spaß.

6 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Seit dem Update 8.30 wird dir Trittfrequenz v. Edge 1000 falsch übertragen (z. B. 59 vs 77). Grund???

    • Den Grund kenne ich nicht. Ich hatte es mal, dass die Frequenz genau doppelt so hoch war. Also 160 statt 80, das lag an einem Geräte Konflikt mit dem Powermeter.

      Vielleicht ist dein Magnet verrutscht?

  2. Nach dem Update sind mir die Unterschiede und damit auch der eigentliche Nutzen der unterschiedlichen Default riding types nicht wirklich klar. Ok, wenn damit lediglich eine für einen selbst personalisiertere Angabe zum Radnutzung erreicht wird, erschließ sich mir der Mehrwert nicht. Frage mich z.B. welche Aussagekraft hier “Mountain” und “Cycling” haben…

    • Das find ich auch schwierig, aber eigentlich nur aufgrund meiner eigenen Lösungen in den vergangenen Jahren.

      Meine Aktivitätsprofile sind Radbezogen, also ich habe für jedes Rad 1-3 Aktivitätsprofile, so dass ich durch die Profile Training/Wettkampf und Extrem-Wettkampf oder Rolle unterteile.

      Eigentlich könnte ich jetzt die Profile reduzieren und Radunabhängig gestalten und dann über die Riding Types das Rad ansteuern. Ist mir aber zu aufwendig.

      Noch benutze ich also die Riding Types auch nicht aber das kann ja noch kommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.