Trainingstagebuch Woche 30

Nach 10 Tagen Trainingslager in den Wochen 28 und 29 mit sehr hohen Umfängen folgte vor dem Canyon Rhein Hunsrück MTB Marathon eine Woche zum erholen. Erholung gab es durch die verringerte Anzahl an Trainingsstunden, während die Häufigkeit des Trainings sich nicht änderte. Nicht aus dem Rhtymus kommen ist für mich genauso wichtig wie genügend Zeit zum regenerieren. Nicht weniger aber kürzer trainieren Nach einem freien Montag, den ich mir nach 25h und 15 aneinanderfolgenden Trainingstagen auch verdient hatte, bestand die Woche aus einem normalen Dreier Block und einem kurzen Tapering vor dem Wettkampf am Sonntag, dessen Priorität mit “B” gekennzeichnet und damit in der Vorbereitung etwas Rücksicht gefragt war. Im dreier Block von Dienstag bis Donnerstag gab es einen

Weiterlesen

Beat the Beasts – unser Marathon Wochenende

Sowohl Daniel als auch Tim traten am Wochenende für Coffee & Chainrings in die Pedale. Der eine hatte Glück und konnte beim Rocky Mountain BIKE Marathon in Willingen hinten raus zulegen, der andere kämpfte in Rhens beim Canyon Rhein Hunsrück MTB Marathon mit den Bedingungen und war am Ende froh das Ziel zu erreichen. 2015 treten Daniel und Tim bei beiden Rennen gemeinsam an, in diesem Jahr musste man sich aufgrund der Terminierung jeweils für ein Rennen entscheiden. Während Tim seinen Klassiker in Willingen besuchte, hatte Daniel noch eine Rechnung mit dem Beast im Hunsrück offen. Rocky Mountain BIKE Marathon 2016 Gleich zwei Rennen nahm sich Tim am Wochenende während des BIKE Festivals in Willingen vor die Brust. Am Freitag

Weiterlesen

Preview: 17. Canyon Rhein Hunsrück MTB Marathon

Am Sonntag zählt es. Nach dem geglückten Renndebüt in Grembergen geht es am Sonntag beim 17. Canyon Rheins Hunsrück MTB Marathon für mich “richtig” zur Sache, der erste Kategorie B Wettkampf des Jahres. Ein Gradmesser, wo stehe ich mit meinem #comebackstrongerthanever? Längst hat sich der Rhein Hunsrück MTB Marathon in der Mountainbike Marathon Szene etabliert und feiert Jahr für Jahr neue Teilnehmerrekorde. Bereits vor dem Start meldet der Veranstalter Tus Rhens Voranmelderekord! Über 1.000 Starter werden am Sonntag in der wunderschönen Altstadt von Rhens am Start stehen. Anders als bei vielen anderen Veranstaltungen dominiert dabei nicht die Kurzstrecke, sondern eindeutig die Mitteldistanz über 55km mit fast 400 Teilnehmern. Auf der Kurzdistanz sind die Anmeldezahlen trotz Voranmelderekord rückläufig bei gerade einmal

Weiterlesen

Lieblingsblogs Empfehlungen von euch für euch

#Lieblingsblogs ist eine von vielen tollen neuen Ideen, die aus dem Austausch mit euch entstanden ist und mehr soziale Interaktivität im Netz fördern soll. Wir bieten euch unsere Plattform, um eure Links einmal in der Woche unserem Publikum vorzustellen. Diese Serie erscheint jeden Mittwoch, pünktlich zum Bergfest und bietet euch hoffentlich genauso viel Mehrwert wie uns. Viel Spaß beim Durchzappen! Ausgabe 17 der #Lieblingsblogs. Wie immer mit reichlich #Twitterbiketreff, #Twitterlauftreff, #Sportalltag, #allebekloppt und befindlichkeitsorientierte Sportlern. Nicht zu vergessen das #Lieblingsteil 2016 und der #miraclemorning516. » Mit der Beskidy Trophy starten die Sommer-Highlights 2016. Das polnische Etappenrennen Live im Radlblog. » 10 Jahre andauernde Veränderungen. Ralph fast sein Weg von über 100kg zum XTERRA-Athlet in ein paar warme Worte. » Podcast

Weiterlesen

Trainingstagebuch Woche 29 (16.05-22.05)

Die Trainibgswoche 29 war keine normale Woche, sondern mit 25 Stunden Training und sieben Tagen nonstop auf Transalp Niveau. Ich glaube das war bisher meine Zeit-intensivste Trainingswoche ever mit den meisten Trainingskilometern. Das Trainingslager @home ist geglückt. In der vergangenen Woche standen bereits 15h Training zu Buche und ebenfalls kein wirklicher sportfreier Tag aber bis donnerstags verlief die Reggie Woche sehr ruhig. Mit drei Tagem 10h Training und etwas über 200km in den Beinen sollten dann in dieser Woche zwei weitere Dreier Blöcke Umfang Training folgen. Trainingslager @home #comebackstrongerthanever geht in die heiße Phase, acht Wochen vor dem Saisonhöhepunkt beim 24h Mountainbike Race im Olmypiapark in München. Zeit für ein Trainingslager, zu Hause natürlich alles andere als perfekte Bedingungen. Aber

Weiterlesen

RurUferRadweg und Signal de Botrange

Am Dienstag gab es eine epische Rennrad Runde durch das Bergische ins Ruhrtal. Die fehlenden Höhenmeter der Tour wollte ich am Samstag einfahren, entlang der Rur bis zum Quellort am Signal de Botrange, dem höchsten Punkt Belgiens. Es wurde eine Fahrt zum Verlieben. Die Ardennen sind für mich die neuen Alpen. Die Rur fließt von der Botrange durch die Rureifel, durch Monschau, Einruhr, Heimbach, Kreuzau und dann immer flacher über Düren, Jülich, Heinsberg nach Roermond. In Roermond (dt. Rurmündung) fließt sie über viele verschiedene Arme in die Maas. Soweit so gut, detaillierter findet ihr die Informationen auf der Seite des RurUferRadweg oder auf Wikipedia. Wer sich den Verlauf ansieht, merkt schnell, dass ich gegen den Strom gefahren bin. Vom niedrigsten

Weiterlesen

Durch das Bergische ins Ruhrtal

Am Dienstag war es mal wieder so weit, ich habe bekannte Wege verlassen und mich in einem neuen Terrain bewegt und dabei tolle Erfahrungen gemacht. Durch das Bergische ist dabei wörtlich zu nehmen, denn auf den Spuren der Nordbahn habe ich mich, wie die Züge früher, in einem System aus Tunneln und seicht ansteigenden Wegen bewegt. Ein Traum! Trainingscamp @ Home ist so ne Sache. Der Fokus liegt natürlich nicht so 100% auf dem Sport, als bei einem Trainingslager im Süden. Das Wetter, die fehlenden landschaftlichen Reize, kein Fernweh… Aber man kann das beste aus der Situation machen und sich mit dem zu Hause arrangieren und hier neue Wege gehen, in dem man weiter, höher, länger… trainiert. Neue Reize für

Weiterlesen

Garmin Index Smart Scale

Die Garmin Index Smart Scale ist eine WLAN/Bluetooth Waage mit Potenial und schlägt sich im Vergleich zu anderen Waagen sehr gut und punktet durch Netzwerk Integrität und Optik. Gut drei Monate habe ich die Garmin Smart Scale Index Waage jetzt im Einsatz. Zeit genug, um die Waage auf Herz und Nieren zu überprüfen. Und, um es vorweg zu nehmen, die Garmin Waage schlägt sich im Vergleich zur Tanita BC601 super und punktet vor allem durch die einfache Bedienbarkeit. Sie hat im Alltag die Tanita BC601 bei mir abgelöst und ist meine Waage Nummer 1. Ausstattung Spartanisch ist die Austattung der Waage, aber was soll man auch von einer Waage erwarten? Es ist alles dabei, was man benötigt und die Verpackung

Weiterlesen

Lieblingsblogs Empfehlungen von euch für euch

#Lieblingsblogs ist eine von vielen tollen neuen Ideen, die aus dem Austausch mit euch entstanden ist und mehr soziale Interaktivität im Netz fördern soll. Wir bieten euch unsere Plattform, um eure Links einmal in der Woche unserem Publikum vorzustellen. Diese Serie erscheint jeden Mittwoch, pünktlich zum Bergfest und bietet euch hoffentlich genauso viel Mehrwert wie uns. Viel Spaß beim Durchzappen! Ausgabe 16 der #Lieblingsblogs. Wie immer mit reichlich #Twitterbiketreff, #Twitterlauftreff, #Sportalltag, #allebekloppt und befindlichkeitsorientierte Sportlern. Nicht zu vergessen das #Lieblingsteil 2016 und der #miraclemorning516. » Kai von meinMTB.de war zum ersten Mal auf Gipfeljagd im Sauerland. Eine Ode an den Olsberg. » Moni & Frank waren auch im Sauerland; im Brilon Trailgrund und bei den Dort Masters in Willingen. »

Weiterlesen