Nationalpark de Meinweg

Bei herrlichem Frühlingswetter um 15 Grad begab ich mich am Dienstag auf den Spuren der CTF Vlodrop, die ich am Sonntag leider aus beschämenden Gründen ausfallen lassen musste. Und am Sonntag habe ich so einiges verpasst, dafür konnte ich die Trails heute für mich alleine richtig genießen.

Für eine niederländische CTF spielte sich sehr viel in “Duitsland” ab, nahezu 60% der Strecke würde ich mal schätzen. Viele Trails um Birgelen, Wildenrath und Dalheim waren mir auch bekannt, dafür habe ich viele neue Querverbindungen erfahren und den ein oder anderen Trail von der anderen Seite kennengelernt. Auf der niederländischen Seite war das meiste für mich Neuland – sehr schönes Neuland.

Nationalpark de Meinweg

Unter anderem führte ein Trail entlang einer stillgelegten Eisenbahnschiene, ein optischer Hingucker sozusagen. Aber auch technisch konnten die kurzen (100-500m) aber umso knackigeren Up- und Downhills (>15%) einiges bieten, der schlammige Boden sorgte für zusätzliche Herausforderungen. Die steilen Rampen haben einfach Spaß gemacht und bergab gab es den ein oder anderen Minisprung. Ich hatte fast schon vergessen wie flowig mein Flash 29er fährt, nachdem das Rad bisher im Training verschont wurde.

IMG_2811

Bei frühlingshaften Temperaturen war ich insgesamt rund vier Stunden unterwegs, davon rund 2,5 Stunden auf den Trails im Nationalpark de Meinweg und dem angrenzenden Schaagbachtal. Dabei kann ich jedem die CTF Vlodrop im kommenden Jahr nur empfehlen, denn trotz der wenigen Höhenmeter bekommt man viel Mountainbike mit einem extrem hohen Trailanteil geboten. Wer bereits eher das Revier erkunden möchte, der melde sich bei mir oder folge dem Aufruf des SV Klinkum zur CTF am 19.01.2014 in Wegberg, die ebenfalls in den Nationalpark de Meinweg führen wird.

Daniel

2006 bin ich zum Radsport gekommen und seitdem von dieser Sportart fasziniert . Anfangs als Mountainbike Tourenfahrer unterwegs, kam ich schnell zum ersten Mountainbike Rennen, zum Leichtbauwahnsinn und erhöhtem Trainingsaufwand. Wegen der Befindlichkeit, nicht wegen der Ergebnisse. Seit 2012 bin ich auch auf dem Rennrad unterwegs. Und es macht Spaß.

10 Gedanken zu „Nationalpark de Meinweg

  • 09.01.14 um 17:55
    Permalink

    Schade, dass Du nicht Bescheid gesagt hast. Würdest Du da mit uns noch mal fahren?

    Antwort
  • 09.01.14 um 18:01
    Permalink

    Ja, dass quasi u.a. da gewesen, wo wir im zweiten Teil der Tour hingefahren waren. Nur dort eben tiefer in den Wald rein. :-) Was denn mit dem 19.01?

    Antwort
  • 09.01.14 um 19:45
    Permalink

    Da ist Trainingsrennen in Bocholt. Komm doch dahin :) Julia fährt auf jeden Fall, ich eventuell. Ansonsten mach ich Fotos ;)

    Antwort
  • 09.01.14 um 20:07
    Permalink

    Ist mir zu kurz. Brauch vier Stunden Training an dem Tag. 

    Antwort
  • 15.01.14 um 10:51
    Permalink

    Das wiederum ist zu weit. Außerdem: Support your local bike club. Wann ist schonmal ne CTF direkt vor der Haustür :)

    Antwort
  • 15.01.14 um 12:12
    Permalink

    Wer ist denn im WP-Pokal abgeschlagen? :-)

    Antwort
  • Pingback:2. internationale CTF Klinkum | Coffee & Chainrings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.