Schaukeltour ohne Schaukel

Eigentlich sollte ich gestern die tollste Schaukel vonne Welt erleben dürfen, doch scheinbar ist die Schaukel aus Angst mich nicht tragen zu können kurzerhand ausgerissen.

Hoch über dem Baldeneysee sollte sie hängen mit einer Traumaussicht auf den Essener Süden mit seinem Ruhrpottwood. Doch nichts war! Sie ist weg, weg! Einfach so. Keine Spuren mehr vorhanden.

IMG_4071
Hier sollte sie hängen und uns mit dieser einmaligen Aussicht auf den See den Atem stocken.

Keine Schaukel also. Vielleicht ein anderes Mal, denn ein Ausflug in den Essener Süden lohnt sich immer. Tolle Trails, knackige Anstiege, eine ordentliche Portion Schlamm und so viel Laub, dass man nicht einmal mehr die zu befahrenen Wege sehen kann. Nicht zuletzt war die Begleitung im Ruhrpottwood prima, lustig und unterhaltsam. Danke Jule fürs Guiden und Ano und Doro für den kurzweiligen Trip.

IMG_4074

Veröffentlicht von

2006 bin ich zum Radsport gekommen und seitdem von dieser Sportart fasziniert . Anfangs als Mountainbike Tourenfahrer unterwegs, kam ich schnell zum ersten Mountainbike Rennen, zum Leichtbauwahnsinn und erhöhtem Trainingsaufwand. Wegen der Befindlichkeit, nicht wegen der Ergebnisse. Seit 2012 bin ich auch auf dem Rennrad unterwegs. Und es macht Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Privacy Policy Settings

Hey du! Stop, warte! Einen Moment bitte.

Es wäre wundervoll, wenn du uns unterstützen könntest. Wenn dir unser Artikel gefallen hat. teile ihn bitte in deinem sozialen Netzwerk. Mit nur einem Klick kannst du Coffee & Chainrings enorm helfen und unterstützen. Danke. Chaka!