Coffee and Training

Ruhig war es in unserem Blog in der vergangenen Woche. Nicht zuletzt weil Stefan fleissig Trainingskilometer auf Mallorca sammelte und ich in meiner Regenerationswoche andere Dinge erledigen musste.

Mit den ersten Frühlingssonnenstrahlen startete auch mein neuer Trainingszyklus und der erste dreier Block der Aufbauwoche I ist hinter mir und ich konnte endlich einmal alle Radeinheiten draußen absolvieren – ohne Winterschuhe und ohne Michelin-Männchen Gefühl.

fruehling2013

Am Montag war es auf dem Mountainbike noch recht frisch und auf den längeren Felderpassagen auch recht windig. Im Wald hat es aber zum ersten Mal in diesem Jahr richtig Spaß gemacht die Trails zu befahren. Richtige Frühlingsgefühle gab es gestern auf dem Rennrad, knapp drei Stunden durch das Schwalmtal. Leider soll es ja am Wochenende bereits wieder schneien und deultich kälter werden. War es das etwas schon wieder mit dem Frühling?

Veröffentlicht von

2006 bin ich zum Radsport gekommen und seitdem von dieser Sportart fasziniert . Anfangs als Mountainbike Tourenfahrer unterwegs, kam ich schnell zum ersten Mountainbike Rennen, zum Leichtbauwahnsinn und erhöhtem Trainingsaufwand. Wegen der Befindlichkeit, nicht wegen der Ergebnisse. Seit 2012 bin ich auch auf dem Rennrad unterwegs. Und es macht Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Privacy Policy Settings

Hey du! Stop, warte! Einen Moment bitte.

Es wäre wundervoll, wenn du uns unterstützen könntest. Wenn dir unser Artikel gefallen hat. teile ihn bitte in deinem sozialen Netzwerk. Mit nur einem Klick kannst du Coffee & Chainrings enorm helfen und unterstützen. Danke. Chaka!